Mercedes-Benz Schweiz AG und BASF vertiefen ihre Partnerschaft | rmpaint
 
 
 
 
 
Nachrichten
Mercedes-Benz Schweiz AG und BASF vertiefen ihre Partnerschaft

Die zwei grossen Traditionsunternehmen Daimler AG und BASF SE pflegen seit Jahren auf globaler Ebene eine enge Partnerschaft. BASF ist ein langjähriger Lieferant im Daimler Produktions-Netzwerk. Die Autoreparaturlacke sind nur ein Teilbereich des Ganzen Volumens. Im Werk Bremen werden unter anderem Serienlacke von BASF für Werkslackierungen von verschiedenen Modellen eingesetzt. Daher liegt es nur nahe, dass die zwei Premium-Autoreparaturlackmarken R-M und Glasurit die technische wie kommerzielle Freigabe von Daimler weltweit besitzen.

Vertiefte Partnerschaft auch in der Schweiz

Nicht nur global, auch hierzulande sind die Mercedes-Benz Schweiz AG und BASF starke Partner. Stephan Müller, Direktor After-Sales MBC bei Mercedes-Benz Schweiz AG, bestätigt die sehr gute Zusammenarbeit. «Wir vertrauen seit einigen Jahren auf die Qualitätsprodukte der Premium-Autoreparaturlacke von R-M und Glasurit. Unsere langjährige und fruchtende Zusammenarbeit hat uns dazu bewegt, die bestehende Partnerschaft auszubauen und BASF zum Preferred Partner von Mercedes-Benz Schweiz AG zu erklären.»

Ramesse Florean, Geschäftsführer der BASF Coatings Services AG, ergänzt: «Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, welches uns von Mercedes-Benz Schweiz AG geschenkt wird. Mein Team und ich werden alles daransetzen, Mercedes-Benz Schweiz AG zu unterstützen. Nebst den hochwertigen Lacken von R-M und Glasurit profitieren Mercedes-Benz Vertriebspartner von unserem umfassenden Serviceangebot. In allen Sprachregionen bieten unsere Kundenberater und Anwendungstechniker regelmässig technischen Support vor Ort an. Der technische Support ist in unserem Unternehmen einer der wichtigsten Pfeiler – gerade in der aktuellen Digitalisierungswelle merkt man im handwerklichen Bereich den Wert einer regelmässigen und sauberen Betreuung. Zudem steht unseren Kunden die Color-Hotline, unser Farbtonlabor sowie unsere breite Colormetrie täglich zur Verfügung. Aber auch umfassende Audits, betriebswirtschaftliche Analysen und für Carrosserie-Lackierer speziell auf Mercedes-Benz adaptierte Weiterbildungskurse in unserem eigenen Schulungscenter gehören dazu.»

 
 
By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies to propose you the most relevant services and offers. For more details, review our cookies policy.
Click here and agree