BASF Coatings erweitert ihr Produktsortiment mit revolutionären Kabinenfilter | rmpaint
 
 
 
 
 
Nachrichten
BASF Coatings erweitert ihr Produktsortiment mit revolutionären Kabinenfilter
  • Reduzierung des Arbeitsaufwandes

  • Keine Hautirritationen mehr dank synthetischer Materialeigenschaften

  • Verhindert Schäden an Motoren und Abluftkanälen


Die BASF Coatings Services AG, Tochter der weltweit agierenden BASF Coatings, erweitert sein Produktportfolio im Bereich Zubehör mit der Einführung des synthetischen Farbnebelabscheider BASF SPA490 Premium. Dieses Produkt ist auf dem Carrosseriemarkt einmalig. Bislang mussten Carrosserie-Lackierer den Vor- und den Nachfilter in den Spritzkabinen einzeln verlegen. Mit dem Farbnebelabscheider BASF SPA490 Premium reduziert sich der Arbeitsaufwand um die Hälfte; so sparen Carrosserien Zeit und Geld.

Dank Synthetik Schutz der Gesundheit und Verhinderung von Schäden

Francesco Cirillo, Produktmanager Paint Related Products, fasst die weiteren Vorzüge des in der Schweiz produzierten Produktes zusammen: «Dank den neuen synthetischen Materialeigenschaften gehören Hautirritationen der Vergangenheit an. Der grösste Vorteil des Farbnebelabscheiders liegt aber darin, dass der neue Filter Schäden an Motoren und Abluftkanälen präventiv verhindert.»

Das Produkt ist sowohl als Rollenware wie auch als Zuschnitt über die BASF Coatings erhältlich. Mit dieser Neuheit ergänzt der Lieferant von Autoreparaturlacken ideal sein umfangreiches Lackzubehörsortiment.

 
 
By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies to propose you the most relevant services and offers. For more details, review our cookies policy.
Click here and agree